Rufen Sie uns an
+49 2244 9278850
Senden Sie eine eMail
info@agilecc.de

SAFe®Release Train Engineer (RTE) | 06. – 09.12.2021

SAFe®Release Train Engineer (RTE) | 06. – 09.12.2021

1,950.00 

  • Erforschen der Rolle “Release Train Engineer” und deren Verantwortlichkeiten
  • Anwenden der SAFe®-Prinzipien
  • Organisation eines Agile Release Train (ART)
  • Planen und Ausführung eines Program Increment (PI)
  • Unterstützen des Agile Release Train
  • Fortsetzen der Lernreise als Release Train Engineer
… mit anschließender Zertifizierungsprüfung 

 

Vorrätig

Artikelnummer: 152 Kategorien: ,

Beschreibung

Lernen Sie, wie Sie einen hochleistungsfähigen Agile Release Train (ART) aufbauen, damit dieser End-to-End Business Value liefert. Lernen Sie, wie Sie dies als “dienende Führungskraft” und Coach erreichen.

Während dieses viertägigen Kurses erhalten Sie ein vertieftes Verständnis der Rolle und Verantwortlichkeiten eines Release Train Engineers (RTE) im SAFe®-Unternehmen. Untersuchen Sie durch erfahrungsorientiertes Lernen die Rolle des RTE in einer Lean-Agile-Trans-Formation. Lernen Sie, wie Sie ART-Prozesse und deren Ausführung fördern sowie Führungskräfte, Teams und Scrum-Master in neuen Prozessen und Denkweisen coachen. Entdecken Sie, wie man ein Program Increment (PI)-Planungsereignis vorbereitet, plant und durchführt, das die primäre Voraussetzung für die Ausrichtung auf allen Ebenen einer SAFe®-Organisation ist.

 

Voraussetzungen für das SAFe® Release Train Engineer (RTE) Training

Die folgenden Voraussetzungen werden dringend empfohlen:

  • Eine SAFe® Zertifizierung
  • Praktische Erfahrungen aus mindestens einem ART Launch
Zertifizierungsprüfung

Der erste Schritt auf dem Weg zum Certified SAFe® Release Train Engineer ist der Besuch des SAFe® Release Train Engineers Kurses. Dies ist eine Voraussetzung, da der Besuch des Kurses den Zugang zu allen Studienmaterialien und zur Prüfung ermöglicht. Beachten Sie, dass der Besuch des Kurses keine Garantie für das Bestehen der Prüfung ist.

Prüfungsteilnehmer haben Zugriff auf Prüfung über die SAFe® Community Plattform. Die Prüfung findet webbasiert statt und hat einen Zeitrahmen von maximal 120 Minuten. Die Prüfung ist eine sogenannte Closed-book-Prüfung, Hilfsmittel oder gar Assistenz von außen sind strikt untersagt. Das Examen besteht aus 60 Fragen und ist als “Multiple Choice/ Multiple Response”-Test ausgelegt. Mindestens 75% der Antworten, also 45 Fragen müssen richtig beantwortet sein.

Die Prüfungsgebühren sind in den Kurskosten enthalten, wenn Teilnehmer die Prüfung innerhalb von 30 Tagen nach Beendigung des Trainings ablegen. Falls eine Wiederholungsprüfung erforderlich wird, dann kann diese unverzüglich nach dem ersten Versuch durchgeführt werden. Jede Wiederholung der Prüfung kostet $50. Für einen dritten Versuch schreibt SAFe® eine 10-tägige Pause vor, ein vierter Versuch geht mit 30 Tagen Wartezeit einher.

Prüfungsanforderungen

Die Prüfung ist so konzipiert, dass Wissen und Fähigkeiten in Bezug auf die berufliche Rolle abgefragt werden. SAFe® empfiehlt daher eine möglichst umfassende Vorbereitung auf die Online-Klausur. Das Trainingsmaterial steht den Teilnehmenden auf der SAFe® Community Plattform als Download zur Verfügung und dient der Auf- und Nachbereitung der Trainingseinheiten. Nach dem Kursende wird darüber hinaus auch der Study Guide auf der Plattform verfügbar.

Was kommt danach, wie geht es weiter?

Bei bestandener Prüfung erhalten die Teilnehmer ihr “Certified SAFe® Release Trainer Engineer”-Zertifikat sowohl in PDF-Form als auch als Digital Badge für ihre Online-Präsenz. Der Zugriff auf die SAFe® Community Plattform bleibt für ein Jahr bestehen. Im Rahmen dieser kostenfreien Mitgliedschaft ist der Zugriff auf die RTE Community Meetup groups and events genauso inkludiert, wie der Zugang zu zahlreichen Ressourcen, die zertifizierte SAFe®-Spezialisten im Tagesgeschäft unterstützen können.

Ein Certified SAFe® Release Train Engineer zu werden, erfordert eine außergewöhnliche Bandbreite an Fähigkeiten und ist ein Karriereweg für viele Führungskräfte.

Zusätzliche Information

Termin :

06. – 09.12.2021

Zielgruppe :

RTEs und Solution Train Engineers (STEs), Programm- und Projektmanager, Scrum Master,
Führungskräfte und Manager, Agile Trainer, SAFe®-Program Consultants (SPCs)

Ergänzende SAFe®-Schulungen :

SAFe® Advanced Scrum Master – Certified SAFe® Advanced Scrum Master (SASM)
Implementing SAFe® – Certified SAFe® Program Consultant (SPC)

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Nur angemeldete Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, dürfen eine Bewertung abgeben.